Einstellung der WPA-Teststationen mit dem 18.06.2021: Nutzen Sie bitte die externen Testzentren

17.06.2021


Sehr geehrte Angehörige,

mit Beginn der Testpflicht auf das Coronavirus SARS-CoV-2 für Besucher in Pflegeeinrichtungen haben wir in unseren Häusern der Stationären Pflege eine Testmöglichkeit für Besucher geschaffen. Inzwischen gibt es zahlreiche externe Testzentren. Außerdem besteht für eine Vielzahl unserer Angehörigen keine Testpflicht mehr, z.B. wenn ein vollständiger Impfschutz gegen SARS-CoV-2 vorliegt.

Nutzen Sie bitte ab sofort die externen Testmöglichkeiten, da wir unsere Teststationen mit 18.06.2021 aus personellen Gründen einstellen müssen. Alle Standorte der Testzentren im Erzgebirgskreis finden Sie auf der Website des Landkreises unter: www.erzgebirgskreis.de/de/aktuelles/coronavirus/corona-testellen/

Bitte beachten Sie:
Der Zutritt in die Einrichtung wird auch weiterhin nur mit Vorlage eines negativen tagesaktuellen Antigentests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 gewährt. Dem Antigentest steht ein negativer PCR-Test gleich, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Die Testpflicht gilt nicht für Personen,

  • die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen,
  • die mittels Antikörpertest belegen, dass Sie über Antikörper gegen SARS-CoV-2 verfügen,
  • die nachweislich von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind (bis zum 6. Monat nach Infektion) oder
  • die nachweislich von einer SARS-Cov-2-Infektion genesen sind und eine Impfdosis erhalten haben.

Die bisherigen Besuchszeiten von Montag bis Sonntag zu folgenden Zeiten bleiben bestehen:
Haus Adam Ries: 13:00 - 16:00 Uhr,
Haus LOP 13/5:    13:30 - 16:30 Uhr.

Das vollständige WPA-Besuchskonzept finden Sie hier.

Wir danken für Ihr Verständnis.